Feuerschutzschläuche BERGOTHERM FS-SH

Der neue BERGOTHERM Feuerschutzschlauch mit optimierter Beständigkeit

Kurzinformation – BERGOTHERM FS-SH

Berger Feuerschutzschläuche und -matten bestehen im Kern aus einem thermobeständigen und flammwidrigen Gewebe. Dieses ist von einem schwer entflammbaren und selbstverlöschenden Silikonmantel umfasst. Die Beschichtung ist mechanisch stark belastbar, besitzt eine gute Abriebfestigkeit und ist weitgehend beständig gegen chemische Umgebungseinflüsse.

Temperaturbereich:
Kern:        > ca. +800°C
Mantel:  > ca. +300°C

 

Material Kenndaten

  • Kern: Stärke ca. 2 mm, 3400 g/m²
  • Silikonmantel: Stärke: ca. 2 mm
  • Halogenfrei und flammwidrig
  • Shore A ca. 50°
  • Durchschlagfestigkeit: > 12 kV (Durchschlagfestigkeit bezieht sich ausschließlich auf kalte und intakte extrudierte Schläuche; gilt nicht für Matten)
  • Bietet Schutz vor hohen Temperaturen, offenem Feuer, Funkenflug und Metallspritzern
  • Ausgezeichnete Isoliereigenschaften
  • Die Herstellung erfolgt ausschließlich in Deutschland
  • Verbesserte Arbeitssicherheit, da das Verbrennungsrisiko minimiert wird

Prüfung und Zulassung

  • Test mit Flüssigstahl bei ca. 1.500°C
  • Mit GL-Zulassung, Prüfung nach DIN EN ISO 15540
  • REACH konform
  • Gewebe entspricht DIN 4102 A1
  • EN 45545-2:2013 Bahnanwendungen – Brandschutz in Schienenfahrzeugen

Maßangaben

Berger Feuerschutzschläuche können wir Ihnen in Fertigungslängen von ca. 25 Metern anbieten. Die Gesamt-Wandstärke unserer Feuerschutzschläuche beträgt ca. 4 Millimeter. Die Angaben zur Wandstärke beziehen sich auf alle verfügbaren Berger Feuerschutzschläuche.

Unsere Feuerschutzschläuche erhalten Sie in folgenden Nennweiten:

  • NW 12, 15, 20, 25, 30, 35, 40, 45, 60
  • Gerne liefern wir Ihnen auch Maße nach individuellem Kundenwunsch
  • Sondermaße und Sonderfarben nach Absprache ab 250 m möglich

Änderungen und Irrtümer vorbehalten!

  • Temperaturbereich:
    Spezialgewebe ca. +700°C, kurzzeitig +750°C
    Sondersilikonschicht ca. +250°C, kurzzeitig +300°C
  • Mit hitzebeständigem Spezialgarn vernäht (auf Wunsch kann auch ein, mit V2A-Draht verstärktes Glas-Garn verwendet werden, welches elektrisch leitfähig ist)
  • Anfertigung nach Maß und Kundenwunsch
  • Verschlussleisten in 3 Varianten erhältlich:
    – KV – Klettverschluss
    – DK – Druckknopf
    – DV – Drehwirbelverschluss

Verfügbare Messingverschraubungen

Unsere BERGOTHERM 400 Messingverschraubung NV erhalten Sie für folgende Nennweiten:

Nennweite Gewinde
NW 10 M16, alternativ M20
NW 12 M16, alternativ M20
NW 15 M20, alternativ M25
NW 20 M25
NW 25 M32
NW 30 M40
NW 40 M50

BERGOTHERM Silikon-Abschlussband

Selbstvulkanisierendes und schwerentflammbares Abschlussband, geeignet für Einsatztemperaturen von -50°C bis +300°C. Für einen sauberen Endabschluss und einseitigen Befestigen vom BERGOTHERM FS-SH und dem BERGOSIL ROBUST FS Feuerschutzschläuchen.

Abmessungen:

Breite:     25mm

Stärke:    ca. 0,5mm

Länge:     Rolle á 9m

Anleitung:

  1. Dehnen Sie das BERGOTHERM Silikon-Abschlussband während Sie es um den Feuerschutzschlauch wickeln und lassen Sie die einzelnen Bahnen sich etwa zur Hälfte dabei überlappen.
  2. Dehnen Sie das BERGOTHERM Silikon-Abschlussband mindestens um die doppelte Länge, um eine optimale Selbstverschweißung (Selbstvulkanisation) zu erreichen.
  3. Das BERGOTHERM Silikon-Abschlussband beginnt unmittelbar mit der Selbstvulkanisation und ist nicht wieder verwendbar. Für optimale Ergebnisse sollten Sie nicht versuchen das BERGOTHERM Silikon-Abschlussband neu zu positionieren, nachdem es bereits mit der Selbstvulkanisation begonnen hat.

Anfrageformular


Wir bitten um Ausarbeitung eines unverbindlichen Angebotes nach folgenden Daten: